Archiv der Kategorie: Geschichte Drevenack

Wir haben aus einigen ausgesuchten Werken für Sie hier eine kleine Auswahl zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies wirklich nur ein kleiner Anteil dessen ist, was Sie in den Überlieferungen zu den Ortsteilen Drevenack und Krudenburg finden können. Das diese Überlieferungen, Geschichten und Erzählungen geistiges Gut ehemaliger und aktiver Mitbürgerinnen und Mitbürger dieser Ortsteile sind, versteht sich dabei von selbst.
Ein ganz besonderer Dank gilt diesen Mitbürgerinnen und Mitbürgern!

Damals . . .

Unter der Rubrik “Damals” wollen wir in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder einige alte Geschichten, Erzählungen aber auch Gedichte und Bilder vorstellen, die inhaltlich mit den beiden Ortsteilen Drevenack und Krudenburg in Verbindung stehen. Unlängst wurde ein Bericht der NRZ more »

Veröffentlicht unter Blog, Damals, Geschichte Drevenack | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die lutherische Gemeinde Drevenack

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Durch den ehemaligen Pfarrer unserer Gemeinde – Friedrich Althen – wurde das im Jahre   1931 herausgegebene Büchlein “Die lutherische Gemeinde Drevenack” geschrieben. Dank der freundlichen Unterstützung durch die Kirchengemeinde Drevenack wurde es    ermöglicht, eine Kopie diese Werkes zu more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Protestantismus im Herzogtum Kleve

DER PROTESTANTISMUS IM HERZOGTUM KLEVE IM 17. JAHRHUNDERT. KONFESSIONELLE PRÄGUNG, KIRCHLICHE ORDNUNG UND STELLUNG IM LANDE Ein Vortrag, gehalten im Rahmen der Festveranstaltung anlässlich der Vorstellung der “Lydia und Heinz Rühl Stiftung” am 12. Oktober 1995 im Wasserschloss Haus Voerde. more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kirche

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Anfänge der Drevenacker Kirche liegen im Dunkel. Im ,”liber valoris” Anfang des 14. Jahrhunderts wird eine “Drevenich capella” erwähnt und die Memoriensteine in der Ostwand des Chores lassen darauf schließen, daß schon im 9. und 10. Jahrhundert eine Hauskapelle more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ein altes Land

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn man von der Landstraße aus den Weg an den dunklen Fichten vor dem Friedhof her auf das Drevenacker Dorf zuschreitet, kann man die beiderseits grünen Hecken als eine Einladung empfinden, die von dem hellen Laub der schon sehr alten more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gut Schwarzenstein

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Geschichte des Gutes Schwarzenstein Etwa eine halbe Wegstunde westlich des alten Dorfes Drevenack liegt das Haus Schwarzenstein.   Woher der Name kommt, ist nicht genau bekannt. Die Überlieferung, daß der Sitz seinen Namen nach einem großen Findling erhalten habe, more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Haus Schwarzenstein

Ein altes „festes Haus” im Lippetal Wer im Ruhrgebiet auf der Autobahn am Oberhausener Kreuz nach Norden abbiegt, gelangt so auf der Hollandlinie — der Europastraße 36 — nach etwa einer Viertelstunde zu der Autobahnraststätte Hünxe. Hier öffnet sich das more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Lühlerheim

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Rheinische Evangelische Arbeiterkolonie Lühlerheim Wer die schöne Landstraße von Drevenack nach Marienthal entlang fahrt, sieht auf der Höhe am Ende einer alten Lindenallee einen großen Gebäudekomplex, zu dem eine Kapelle gehört, deren Dachreiter den Blick auf sich zieht. Das more »

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vorzeitgräber in Drevenack

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Viele Kubikmeter Sand und Kies wurden im Sommer 1959 in der Gegend von Drevenack benötigt, um den Damm und die Zufahrten zu der Autobahn aufzuschütten. So begann man auch den Hügel, der südlich der Kirche teilweise auf dem Grundstück des more »

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ein alter Bauernhof . . .

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Ein alter Bauernhof, eine Windmühle und ein Postamt alter Zeit Eine Überschrift, deren drei Themen sich notgedrungen zusammenfinden müssen. Der alte Bauernhof befindet sich auf dem Gut Schwarzenstein, einen Spaziergang weit vom Dorf Drevenack entfernt. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist er more »

Weitere Galerien | 2 Kommentare