Erzählungen

Wir haben für Sie aus einigen ausgesuchten Werken eine kleine Auswahl zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies wirklich nur ein kleiner Anteil dessen ist, was Sie in den Überlieferungen zu unserer Gemeinde finden können.

Das diese Überlieferungen, Geschichten und Erzählungen geistiges Gut ehemaliger und aktiver Mitbürgerinnen und Mitbürger dieser Gemeinde sind, versteht sich dabei von selbst.

Ein ganz besonderer Dank gilt eben diesen Mitmenschen!

 

Erzählungen

Die Schwarze Heide, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1955

Das Alte Venn, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1968

Die Heide wandert ins Dorf zurück, von Günther Bockemühl, Heimatkalender 1966

Wie ein schimmernd seidenes Gewirke, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1966

Minele eine Herbstelegie, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1967

Vorfrühling, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1968

Die Hirsche röhren, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1964

Der schlafende Tod, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1969

Die beiden Pappeln, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1962

Försters Merkes, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1963

Novemberlicht, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1962

Die Feuersbrunst, von Erick Bockemühl, Heimakalender 1964

Die Birke auf dem Hügel, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1964

Aus den Erinnerungen eines Dorfschullehrers, von Erich Bockemühl, Heimatkalender 1969

Bauernarbeit am Niederrhein, Erich Böckemühl, Historische Blätter Juli 1968