Gedichte

Wir haben für Sie aus einigen ausgesuchten Werken eine kleine Auswahl zusammengestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies wirklich nur ein kleiner Anteil dessen ist, was Sie in den Überlieferungen zu unserer Gemeinde finden können.

Das diese Überlieferungen, Geschichten und Erzählungen geistiges Gut ehemaliger und aktiver Mitbürgerinnen und Mitbürger dieser Gemeinde sind, versteht sich dabei von selbst.


Ein ganz besonderer Dank gilt eben diesen Mitmenschen!

 

Gedichte:

Der Morgen, von Arthur Schoppenhauer

An unserere Lippe, von Herrmann Fermum, Heimatkalender 1965

Wo die Lippe strömt zum Rheine, von Wilhelm Gaecks